Projekte des Berufskollegs für Foto- und Medientechnik (BK.FM)

Das Berufskolleg für Foto- und Medientechnik ist die Schulart mit dem höchsten Anteil an Praxisarbeit. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen der Fotografie und der Bildbearbeitung. Vor allem aber können sie sich künstlerisch quasi grenzenlos austoben, wie die folgenden Eindrücke zeigen.

Abschlussprojekte foto- und medientechnische Assistenten

Die Fotos zeigen Auszüge aus den Abschlussarbeiten ehemaliger Schülerinnen und Schüler der Foto- und Medienklassen. Hier können die Teilnehmer zeigen, was sie in zwei Jahren Ausbildung alles gelernt haben. Sie gestalten und verantworten diese Projekte von der Idee bis zur Drucklegung eigenverantwortlich.

Architekturfotografie

Die folgenden Bilder stammen von einer Exkursion der Foto- und Medienklasse in das Stuttgarter Theaterhaus. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Techniken zur Aufnahme von Gebäuden experimentieren und sich Gedanken zur perspektivischen Gestaltung von Räumen (Übersichten, Details) machen.

Food Photography

Das Fotografieren und in Szene setzen von Speisen ist eine besonders anspruchsvolle Aufgabe für jeden Fotografen. In unseren Foto- und Medienklassen markiert das Projekt "Food Photography" daher oft den Abschluss des ersten Ausbildungsjahres. Auch hier wird wieder auf ein ganzheitliches Vorgehen geachtet: Die Schülerinnen und Schüler gestalten und dokumentieren den gesamten Prozess - von der Zubereitung bis hin zur Gestaltung eines Rezeptbuchs.