DAA Stuttgart BK Fachhochschulreife

Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (BK-FH)

In einem Jahr Vollzeitschule die Fachhochschulreife bekommen und danach studieren können – bundesweit an Fachhochschulen – das wär's doch, oder?! Wenn Sie eine mindestens zweijährige Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben oder ersatzweise 5 Jahre Berufstätigkeit nachweisen können, dann gibt es in dieser Hinsicht nur noch ein offenes Ende: Sie müssen es tun!

In welcher Fachrichtung Sie das Berufskolleg Fachhochschulreife besuchen – kaufmän­nisch, technisch oder haus-/landwirtschaftlich/sozialpflegerisch – das hängt an der Berufsausbildung, die sie mitbringen.

Mit bestandener Abschlussprüfung im BK-FH erwerben Sie das Recht, bundesweit ohne Einschränkung an Fachhoch­schulen zu studieren, bzw. sich für einen Bachelor-Stu­diengang einzuschreiben. Es liegt an Ihnen – entscheiden Sie sich für Ihren Weg in eine neue berufliche Karriere!

Zulassungsvoraussetzungen:
Mittlere Reife, Berufsausbildung (mind. 2-jährig) oder 5 Jahre einschlägige Berufstätigkeit

Abschluss:
Fachhochschulreife

Förderungsmöglichkeiten

Angeboten in:
Stuttgart

Downloads

Angebote der Beruflichen Schulen DAA

Berufskollegs

Berufsfachschulen