Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
eine Gruppe Jugendlicher

Berufskolleg Fremdsprachen (BK-FR)

Das Berufskolleg Fremdsprachen gehört zu den kauf­männischen Berufskollegs und richtet sich an sprach­begabte junge Leute, die auf ihrem Weg zur Fach­hochschulreife neben der Pflichtfremdsprache Eng­lisch eine zweite Fremdsprache erlernen möchten – Französisch oder Spanisch stehen hier zur Wahl. Zwei Fremdsprachen mit jeweils 6 - 8 Stunden pro Woche, das wäre für viele andere eine Zumutung – nicht so für unsere Berufskollegia­ten, die genau das reizt, die aber auch wissen, dass sie sich in dieser Ausbildung nicht nur mit fremdsprachlichen Themen beschäftigen, son­dern sich z. B. auch den Anforderungen in den kaufmännischen und allgemeinbildenden Fächern stellen müssen. Entscheiden Sie sich für Spanisch oder Französisch als 2. Fremd­sprache neben Englisch, und erwerben Sie über die optionale Zusatzprüfung den Berufsabschluss des „Staatlich anerkannten Wirtschaftsassistenten“.

 

Zulassungsvoraussetzungen:
Mittlerer Bildungsabschluss (Englisch: Note 3)

Abschlüsse:
Fachhochschulreife, optional Wirtschaftsassistent/-in & IATA/UFTAA-Diplom

Förderungsmöglichkeiten

Angeboten in:
Aalen, Stuttgart

Downloads

Schulen und Ausbildungsgänge bei den Beruflichen Schulen DAA

Berufskollegs

Berufsfachschulen

Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf