Berufliche Schulen DAA - Berufsfachschulen

Die Berufsfachschulen bei der DAA

Berufsfachschulen bieten den "2. Weg" zu einem mittleren Bildungsabschluss. Neben dem Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern erwerben Sie dort eine solide berufliche Grundqualifikation - verbunden mit der Chance auf eine erhebliche Ausbildungszeitverkürzung in der Dualen Ausbildung mit IHK-Prüfung - oder Sie erwerben sogar schon einen staatlich anerkannten Berufsabschluss.

  • Die Kaufmännische Berufsfachschule (Wirtschaftsschule) führt nach dem Hauptschulabschluss in zwei Jahren zur Fachschulreife (Mittlere Reife) und liefert darüber hinaus eine berufliche Grundqualifikation im kaufmännischen Bereich.
  • Die Berufsfachschule für Kinderpflege  führt in zwei Jahren sowie einem anschließenden einjährigen Berufspraktikum zum staatlich anerkannten Berufsabschluss als Kinderpfleger/-in. Mit guten Noten in der Abschlussprüfung wird Ihnen dann auch die Mittlere Reife zuerkannt.
  • Vorbereitungsklassen für junge Geflüchtete zwischen 16 und 19 Jahren bieten wir in unseren VABO-Klassen. Hier heißt es vor allem, schnell Deutsch zu lernen, um sich fit zu machen für die hohen Anforderungen des deutschen Ausbildungssystems.

Förderungsmöglichkeiten